I picked a flower for you <3
Startseite About
Guestbook Contact
Links Abo
Sun's Music Fun
Archiv RSS
<Augencontest Designerin

Sun and Miro in Love - Das Leben eines Paares

Sonntagsnews

Es ist mal wieder so weit... Sun und Miro haben eine weitere Woche hinter sich gebracht. Ein paar Dinge gibt es hier also weider zu berichten.

Die beiden waren die ganze Woche viel unterwegs und konnten nicht viel Zeit miteinander verbringen. Sun war beruflich sehr eingespannt und ihre Freizeit verbrachte sie damit an ihrem neuen Roman zu feilen und zwischendurch auch mal ein wenig Musik zu machen. Auch Miro hatte einiges zu tun, sowohl beruflich, als auch im Zusammenhang mit Vereinen, in denen er aktiv ist. Einmal blieb auch ein wenig Zeit um zusammen Sport zu treiben, aber ansonsten gab es nicht viel gemeinsame Zeit.

Am Donnerstagmorgen hat man sich kurzfristig mit einem befreundeten Paar für den Samstag verabredet. "Ich hatte die Idee mal zu testen wie spontan die beiden sind und so haben wir vereinbart, dass ich eine SMS schreibe und anfrage, ob sie Lust hätten am Samstagabend zum Essen vorbeizukommen", so Sun. Doch Miro hat, noch bevor Sun eine Antwort erhalten hatte, mit dem Kollegen telefoniert und sich für Samstag Mittag verabredet. Die Sache war also geritzt. Am Abend ging der Wasserkocher der beiden flöten und von da an ging es auch mit Miros Gesunheit bergab. Als er am Donnerstag nach Hause kam fühlte er sich bereits nicht mehr so gut. In der Nacht hat er dann schliesslich auch mal das Klo aufsuchen müssen... Auf Details gehen wir hier nicht ein. Und so ging es schliesslich weiter. Am Freitag konnte er nicht mehr zur Arbeit gehen, so schlecht ist es ihm gegangen. Noch am gleichen Abend haben die beiden beschlossen den Besuch des befreundeten Paares auf den Sonntag zu verschieben. Sun ging am Samstag also auf grosse Shoppingtour, während Miro zu Hause im Bett lag und versuchte sich zu erholen. "Jemand musste ja für die Gäste einkaufen gehen", so Sun. Die Tour zum Einkaufszentrum war recht anstrengend. "Am Samstag einkaufen zu gehen ist eigentlich das blödste, das man tun kann. Alle sind dann am einkaufen...", erzählt Sun. Doch nach einem dreistündigen Hin und Her durch die Geschäfte, hatte sie schliesslich alles zusammen, was sie brauchte. Sogar ein paar neue Hallenturnschuhe und einen Badmintonschläger hat sie sich kaufen können. "Ich möchte ab nächster Woche mit dem Badmintontraining beginnne, da wollte ich mich schon mal ein wenig ausrüsten", erklärt sie. Miro ging es weiterhin schlecht. "Sie hat mich umsorgt, Cola gekauft, Kamillentee gekocht, mit Medikamente besorgt, aber mein Körper wollte sich nicht erholen", erzählt Miro. Doch die Verabredung am Sonntag hat man nicht abgesagt. "Wir haben am Sonntag alles bereit gemacht für unsere Gäste und schliesslich auch noch ein wenig geputzt. Mir ging es so weit wieder gut genug, dass ich ein bisschen mithelfen konnte", erzählt Miro. Schliesslich verbrachten sie einen angenehmen und lustigen Tag mit hren Gästen. Miro konnte sogar wieder etwas essen, aber ob er morgen zur Arbeit geht ist noch unklar. "Er war jetzt zwar die ganze Zeit zu Hause, doch er ist im Bett gelegen. Wirklich zusammen Zeit verbringen konnten wir eigentlich fast nur heute. Aber ich bin froh, dass es ihm wieder besser geht", so Sun.

Auch in der nächsten Woche gibt es bei den beiden wieder einiges zu tun. Kann Sun ihren Roman endlich fertig schreiben und danach die Suche nach einem Verlag beginnen? Wird Miro endlich wieder richtig gesund? Und wie verläuft das Skiweekend in Saas Fee?

18.11.07 21:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen








Gratis bloggen bei
myblog.de